erase & reset – international marathon of experimental electronic music

0 Shares
1
0
0

erase & reset 2009 – a 12 hours nonstop marathon of electronic experimental music / Saturday, 12.09.09 00:00 / Sophiensaele / Sophienstraße / Berlin
sophiensaele
Musik, dieses mal im großen Festsaal der Sophiensaele. Die erste Ausgabe fand 2003 in der Staatsbank Französische Straße statt, die zweite 2006 im Ausland Berlin. Die 8 Künstler werden einen 12-Stunden-Marathon bestreiten und alle innerhalb des Line-Ups möglichen Duo-Kombinationen im fliegenden Wechsel durchlaufen.
Insgesamt gibt es 28 verschiedene Duos. Zusätzlich, als Auftakt der Veranstaltung, spielt jeder ein Soloset. “erase & reset 2009” versammelt wieder eine repräsentative Auswahl internationaler Künstler – alle Beteiligten haben in den letzten Jahren maßgeblich die Entwicklung von elektronischer experimenteller Musik vorangetrieben und geprägt. Alle sind wichtige Vertreter aktueller Strömungen und Stile wie Elektro-Akustik, Noise, New Turntablism, Musique Concrète, EAI, Field Recording, Electronica, Onkyo, ….
Bei der Auswahl der beteiligten Musiker wurde neben der stilistischen Bandbreite darauf geachtet, Künstler einzuladen, die in Berlin bisher noch nicht oder nur sehr selten einem größeren Publikum vorgestellt wurden.

amplified objects: Adam Bohman (UK)
cd-players: John Duncan (USA)
ipod, live-electronics: Günter Müller (CH)
no input mixer: Toshi Nakamura (JAP)
revox, live-electronics: Jerone Noetinger (F)
ems synth: Cor Fuhler (NL)
objects, turntables, looper: Ignaz Schick (D)
modified walkmen: Marcel Türkowsky (D)

http://www.sophiensaele.com

1 Shares
You May Also Like