Michael Rosen Berlin
Michael Rosen © Victoria Alexandrova

DE / Michael Rosen, 1978 in Transsylvanien geboren und in Süddeutschland aufgewachsen, lebt seit 2004 in Berlin.

Im Jahr 2008 gründete er die unabhängige Kulturagentur Digital in Berlin. Ebenfalls seit 2008 leitet er das MADEIRADiG (Musikfestival), 2012 gründete er das MMiFF (Filmfestival), beide auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira. Seit 2010 veranstaltet und kuratiert er vielerorts Konzerte in Berlin, seit 2015 vor allem unter dem Namen Kiezsalon in der Musikbrauerei Prenzlauer Berg.

Digital in Berlin ist eine kuratierte Plattform für anspruchsvolle Musikkultur zwischen Avantgarde, Popkultur und interdisziplinären Künsten. Seit 12 Jahren und mit fast 5000 Ankündigungen sind wir das musikalische Archiv Berlins und spiegeln die Diversität der Szene wider.

Digital in Berlin unterstützt, berät und entwickelt gemeinschaftliche Kulturangebote, schafft Sichtbarkeit für spartenbezogene und sparten-übergreifende Veranstaltungen und hilft, kulturelles und künstlerisches Potential wirtschaftlich besser zu nutzen. Als Medienpartner werden ausgesuchte Konzerte, Festivals & Reihen unterstützt.

Im August 2018 feierte Digital in Berlin mit Unterstützung des Musicboard und Musikfonds im Rahmen des Festivals “10 Years In Sound” sein 10jähriges Jubiläum. Michael Rosen ist ein Musikenthusiast, DJ und war von 2017 bis 2020 Jurymitglied des Hauptstadtkulturfonds.

Neben seinen kulturellen Tätigkeiten leitete er 13 Jahre lang die IT – Abteilung der Design Hotels AG in Berlin. Seit 2010 betreut und berät er mit seiner Technologieagentur Digital in Berlin IT mittelständische Unternehmen und unterstützt ehrenamtlich Musiker*innen in Berlin.


EN / Born in Transylvania in 1978, Michael Rosen grew up in southern Germany and has lived in Berlin since 2004.

In 2008, he founded the independent culture agency Digital in Berlin, curating, developing and supporting concerts and festival formats in Berlin and Europe. D/B is the oldest independent platform in Berlin for sophisticated music culture between avant-garde, pop culture and interdisciplinary arts.

Since 2008, he has also been the co-director of the MADEIRADiG music festival, and in 2012, he founded the MMiFF, both held on the Portuguese Atlantic island of Madeira.

He has been programming concerts in Berlin since 2010. In 2015 he started the Kiezsalon series at the historical Schneider brewery. Kiezsalon is one of six music projects only, that benefits from the Senate Department for Culture and Europe’s 4-year funding programme. Following five exciting years, the Kiezsalon has established itself as the most popular and successful series in Berlin, so far hosting more than 120 acts from 35 countries.

Michael Rosen is a music enthusiast, DJ and had his own radio show in Berlin. Rosen has been a jury member of the Hauptstadtkulturfonds (Capital Cultural Fund) since 2017.

In addition to his cultural activities, he headed the IT department at Design Hotels AG in Berlin for 13 years. Since 2010, he has been advising and consulting medium-sized companies in Berlin with his own tech agency.


Michael Rosen
Digital in Berlin
Brückenstraße 1
10179 Berlin
Tel.: +49 (0) 30-12 08 78 47
michael@digitalinberlin.de